Die Leute müssen ihre Rede üben

Nachgefragt Bei … Pat Johnson,
Präsidentin von Toastmasters International. Die Non-Profit-Organisation bringt Menschen das Reden bei.

Frau Johnson, Toastmasters bringt Menschen bei, vor anderen zu sprechen. Wie wichtig ist das in der Arbeitswelt?
Dazu fähig zu sein, seine Ideen mit Überzeugung vorzutragen, halte ich für ganz wesentlich. Stellen Sie sich vor, Sie steigen mit Ihrem Chef in den Fahrstuhl
und haben 30 Sekunden Zeit, um ihr Projekt vorzustellen. Das muss sitzen! Aber es geht auch darum, zuhören zu können oder Kritik anzunehmen. All das trainieren wir bei Toastmasters.

Interview mit Pat Johnson (PDF, 1.5 MB)